Narkoseverfahren

Wir legen besonderen Wert auf schonende und schmerzfreie Eingriffe und bieten dazu folgende Narkoseverfahren.

Lokale Anästhesie:
In aller Regel reicht bei unseren Behandlungen die lokale Betäubung des betreffenden Zahnes bzw. des zu behandelnden Bereiches aus.

Anästhesie-Gel:
Kindern und Patienten mit Angst vor einer Spritze bieten wir bei der lokalen Schmerzbetäubung die Vorbereitung mit einem Anästhesie-Gel. Es betäubt das Zahnfleisch an der gewünschten Stelle und lässt Sie eine anschließende Spritze kaum spüren.

Sedierung:
Wir können Ihnen ein bewährtes sedierendes Medikament geben, das Sie vor oder bei der Behandlung einnehmen können. Es bewirkt einen deutlich beruhigenden Effekt bis hin zum Dämmerschlaf.

Zahnerhaltungstherapie
Gegen Karies und Entzündungen

Wurzelkanalbehandlung
Zähne erhalten

Zahnimplantate
festsitzender Zahnersatz

Gewebeschoned
Minimalinvasives Vorgehen

Hochwertiger Zahnersatz
Qualität, Natürlichkeit und Ästhetik

Oralchirurgie
Moderne Operationstechnik

Angstpatienten
Gelassenheit beim Zahnarzt